PdfMyUrl – Website nach PDF konvertieren

Soeben gefunden:

Ein netter Online-Dienst, man gibt die URL der gewünschten Website ein und erhält diese als PDF-Datei.

Guckst du auf pdfmyurl.com.

Hab das gleich mal mit einer Seite probiert, auf der eine ziemlich komplizierte Tabelle (mit jQuery usw.) gezeigt wird (kita-start.de), das PDF sieht ganz annehmbar aus…

Ich denk mal, für den professionellen Einsatz wird das nix sein, aber um mal schnell einen “Screenshot” als pdf-Datei zu bekommen schon.

Google-Rank pro Keyword ermitteln

Hab heut ein Tool gefunden, mit dem man für seine Website für verschiedene Keywords die Platzierung bei Google ermitteln kann. Also beispielsweise für das Keyword ‘Programmierung Sachsen’ wird die Website bei Google an 19. Stelle angezeigt.

Das Tool heißt Free Monitor for Google. Leider läuft es nur auf Windows, aber man kann damit schön das Ranking zu verschiedenen Suchbegriffen analysieren. Die gewünschten Keywords kann man abspeichern. Die letzten Werte werden ebenfalls gespeichert, sodass man beim nächsten mal sehen kann, obs auf- oder abwärts ging in letzter Zeit. Neben dieser kostenlosen gibts dort auch noch eine Bezahlversion mit noch mehr Einstellmöglichkeiten.

Gefunden hab ich den Tipp auf blogprojekt.de, einem neuen Blog von Peer (siehe: selbstaendig-im-netz.de).

Ein weiterer Tipp von dort, ein kostenloses online-Tool, mit dem man nach einer Anmeldung zumindest 20 Keywords auf ähnliche Weise analysieren kann (guckst du: private-ranking.de). Man kann sich von dort sogar wöchentlich Statistiken schicken lassen, das hab ich nur selbst noch nicht getestet.

Blog-URL über Feedburner umleiten mit FeedSmith

Klar, für die meisten Blogger wird das schon bekannt sein, aber sei es drum. Ich beispielsweise wusste es bis heut noch nicht und hatte mich manchmal nur gewundert, dass mein Blog bei Feedburner immer nur einen Leser anzeigte, während über das WordPress-Plugin FeedStats von Frank Bültge im Schnitt so um die 40 angezeigt wurden. Continue reading

Offline-Update nun auch für Servicepack 3

Die Version 4.80 der Skripsammlung Offline Update bindet nun auch das aktuelle Servicepack 3 von XP mit ein.

Wies geht liest du hier,

und den Download gibts hier.

Mit Offline Update holt man sich die Updates einmal direkt von der Windows-Website und kann sie dann auf CD/DVD brennen oder auf einem USB-Stick unterbringen. Dabei kann man selbst entscheiden, welche Updates man mit aufnehmen möchte und welche nicht.